Ostern 2022 im E-Commerce: Onlinehändler aufgepasst!

von Adriana Mischelin

Die Zeit der Hasen, bunten Eier und Küken ist gekommen. Ostern im Onlinehandel darf vor allem von Webshop-Betreibern nicht unterschätzt werden. Klug vermarktet, hauchen die Feiertage nicht nur deinem Onlineshop mehr Leben ein, sondern verhelfen dir auch zu einem erheblichen Umsatzplus.

Wir von checkrobin verraten dir, wie du Ostern 2022 optimal für deinen Webshop nutzen kannst.

 

Was dich erwartet:

1. Webshop

Dein Onlineshop könnte einen neuen Anstrich vertragen? Dann ist jetzt die richtige Zeit dafür. Unser Tipp? Auf zarte Akzente setzen. Diese vermitteln nämlich echte Frühlingsgefühle und können sich positiv auf das Kaufverhalten deiner Kunden auswirken.

Du schaffst es nicht deinen ganzen Webshop zeitgerecht bis Ostern umzugestalten? Kein Problem. Selbst kleine Änderungen können positive Effekte erzielen. Die Verschönerung von Icons und Logos im österlichen Stil reicht schon aus, um die richtige Stimmung zu verbreiten. Banner oder Pop-ups mit Verlinkungen zu deinen Produkten sind weitere Möglichkeiten, um etwas Osterdekoration in deinen Onlineshop zu bringen.

Für Webseiten, die einen Blog betreiben, eignet sich die Osterzeit besonders, um einen spannenden und themenbasierenden Beitrag zu verfassen. Hier sollte der SEO-Aspekt nicht zu kurz kommen und eine ausreichende Keyword-Recherche vorab durchgeführt werden.

SEO (Suchmaschinenoptimierung) ist ein wichtiger Bestandteil eines jeden erfolgreichen Onlineauftritts. Der Content und die Backlinks sollten an die Osterzeit angepasst werden. Wir raten eine Keyword-Optimierung durchzuführen und auf relevante Suchbegriffe rund um Ostern zu setzen.

3-Apr-05-2022-08-09-46-25-AM

2. Osterangebote und -rabatte

Am beliebtesten sind natürlich Rabatte und Aktionen zur Osterzeit. Sind wir uns mal ehrlich: Wer zahlt nicht gerne weniger? Damit schaffst du es vielleicht sogar Kunden zu überzeugen, die sich noch in der Entscheidungsphase befinden. Biete gewisse Produkte zum Beispiel nur zu Ostern an oder rabattiere bestimmte Waren über die Feiertage.

Was als guter Rabatt angesehen wird, kann von Branche zu Branche unterschiedlich sein. Es gibt sozusagen keine allgemeingültige Formel und es steht dir somit frei zu entscheiden, wie hoch du deine Rabatte und Aktionen ansetzt.

Biete vergünstigte oder kostenfreie Lieferung an. Besonders geeignet dafür sind die einzelnen Feiertage während der Osterzeit. Du kannst dir einen bestimmten Tag heraussuchen und genau an diesem Tag keine Versandkosten verrechnen.

3. Social Media

Social Media bietet sich perfekt für diverse Postings zur Osterzeit an. In Verbindung mit den Produkten ziehst du so die Aufmerksamkeit auf deinen Shop. Gutes Storytelling durch ansprechende und qualitativ hochwertige Bilder schafft Sympathiewerte und Kundennähe und wer weiß, vielleicht haben genau deine Beiträge das Potenzial viral zu gehen.

Ein Gewinnspiel über Social Media zu veranstalten, ist auch ein beliebtes Mittel, um die Kundenbindung zu stärken und Neukunden anzulocken. Stelle den Nutzern ein Rätsel oder eine Frage und lass sie in den Kommentaren antworten. Dadurch werden die Interaktionen der einzelnen Beiträge erhöht. Zeitlich gibt es hier keine Beschränkungen. Entweder du machst ein oder mehrere Gewinnspiele über die gesamte Osterzeit. Je nachdem wie viele Preise dir zur Verfügung stehen. 

Frohe Ostern!

4. Newsletter

Ostern ist ein guter Zeitpunkt, um einen Newsletter zu versenden – im Osterstil natürlich! Schicke deinen Kunden einen interessanten Newsletter mit all deinen Osteraktionen zu. Hier spielt die Betreffzeile eine entscheidende Rolle. Mit einer Eyecatcher-Betreffzeile kannst du deine Kunden neugierig machen und die Öffnungsrate deutlich erhöhen.

Im Newsletter selbst raten wir dir, deinen Kunden und ihren Familien schöne Ostern zu wünschen. Eine direkte Anrede mit Namen wirkt persönlicher und stärkt die Kundenbindung.

5. Geschenke zu Ostern

Zu Ostern kaufen Kunden deine Produkte mit hoher Wahrscheinlichkeit als Geschenk für ihre Liebsten. Für dich eine Möglichkeit eine Zusatzleistung anzubieten. Als Osteraktion werden zum Beispiel alle Produkte, die als Geschenk dienen, kostenlos verpackt. Eigene Kartons oder Nester im Osterstil kommen sicher auch gut bei den Kunden an. Hier kommt es natürlich auf die von dir angebotenen Produkte an. Manche Produkte eignen sich weniger für solche Verpackungen, andere sind wie dafür geschaffen.

Wenn eine Verpackung im Osterstil für dich nicht in Frage kommt, kannst du deine Kunden trotzdem mit einem Geschenk überraschen. Füge jedem Paket, das du versendest, etwas Österliches hinzu. Wenn der Versandweg nicht allzu lange ist, könnte man zum Beispiel einen Schokolade Osterhasen ins Paket legen. Sollte der Weg länger sein, wäre ein Anhänger in Hasenform auch eine nette Geste.

2-Apr-05-2022-08-09-21-54-AM

Paketversand mit checkrobin

Nachdem du jetzt einige Tipps gesammelt hast, um dein Unternehmen und deine Kunden in Osterstimmung zu bringen, stellt sich immer noch die Frage nach dem passenden Versandpartner. Auch hier haben wir einen tollen Tipp für dich: Überlass den Versand doch einfach checkrobin. Wir befreien dich vom Versandstress und verschaffen dir mehr Zeit für andere Tätigkeiten, wie zum Beispiel dein Unternehmen inklusive Onlineshop fit für Ostern zu machen.

Informiere dich jetzt auf checkrobin.com und melde dich kostenlos auf unserer Plattform an. Ganz einfach Preise vergleichen und zu günstigen Konditionen versenden. Unsere attraktiven Tarife bieten dir viele Vorteile, wie PlugIns oder Statistiken.

Du möchtest dich außerdem rechtzeitig auf die Peak-Season im E-Commerce vorbereiten? Dann schau bei unseren anderen Blogbeiträgen zu diesem Thema vorbei. Egal ob zum Valentinstag, Weihnachten, Black Friday oder anderen Feiertagen – wir haben den passenden Beitrag für dich!

Zurück zur Übersicht
-->

Ähnliche Themen

Customer Support im E-Commerce

Der Kundenservice-Leitfaden 2020 Im Gegensatz zu Onlineshops hat ein Verkäufer in einem Geschäft...

Die besten Black Friday Tipps für Onlinehändler

E-Commerce am Black Friday - der Tag der Schnäppchenjagd Im November dreht sich vor allem im...

Onlineshop erstellen: Der Startschuss für dein E-Commerce Business

Wie kann ich meinen eigenen Onlineshop erstellen? Mit unserem 15 Punkte Plan bist du bestens...

Newsletter Anmeldung